Das goldene Buch !
Machs wie der Papst oder der Dalai Lama


 Home
 Theorie
 Praxis
 Die Klassen
 ASF + FES +  Sicherheitstraining
 Preise und  Fahrschulwechsel
 The People
 The Cars
 The Bikes
 The Trailer
 Darum wir !
 The golden Book !
 Bildergalerien
 Stories of Live
 Events
 Impressum
 Datenschutz
 Kontakt
 Formular
 News

Welche Führerschein Klassen könnt ihr bei uns erwerben ?

Wir bilden, bis auf die Bus- und LKW-Klassen, alle anderen Führerschein Klassen aus.



Ausbildungsinformationen zur Klasse AM

Berechtigung zum Fahren

Moped, Mokick (Roller) max. 50 ccm und max. 45 km/h (bbH) und dreirädrige Kleinkrafträder mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h, Und bei Fremdzündungsmaschinen, max 50 ccm und 4 KW, bei Elektromotoren einer Nenndauersteistung von 4 KW. Bei vierrädrigen Kleinkrafträdern mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h und bei Fremdzündungsmotoren max 50 ccm, bei anderen Verbrennungsmotoren max 4 KW, Leermasse max. 350 kg (bei Elektofahrzeugen ohne die Masse der Batterie)

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

 

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

 

Mindestalter

16 Jahre

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

Kein beschränkter Eintrag im Führerschein, wenn Prüfung auf Automatik-Fahrzeug. Kein Beginn der Probezeit.

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen (Entfällt bei Vorbesitz einer anderen Klasse)

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

12 Doppelstunden a 90 min Grundstoff
02 Doppelstunden a 90 min klassenspezifischer Stoff

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

keine Sonderfahrten erforderlich!

Ausbildungsinformationen zur Klasse A1

Berechtigung zum Fahren

Leichtkrafträder bis max. 125 ccm Hubraum und max. 11kw (15PS) un einem Verhätnis Leistung/Leermasse max 0,1 kW/kg. Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren und/oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h; Leistung bis max. 15 kW.

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

 

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

AM

Mindestalter

16 Jahre

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

 

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

12 Doppelstunden a 90 min Grundstoff
04 Doppelstunden a 90 min klassenspezifischer Stoff

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

5 Überlandfahrten a 45 min
4 Autobahnfahrten a 45 min
3 Nachtfahrten a 45 min

Ausbildungsinformationen zur Klasse A2

Berechtigung zum Fahren

Krafträder bis max. 35 kw , auch mit Beiwagen. Mit einem Verhätnis Leistung/Masse max 0,2 kW/kg

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

 

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

AM, A1

Mindestalter

18 Jahre

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 nach A ist bei jeweils mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorie-Unterricht vorgeschrieben. Bei der Erweiterung von Klasse A1 auf A2 und von Klasse A2 auf A gilt folgendes: Bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der jeweils niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben. Allerdings muss sich der Fahrlehrer, bevor er den Bewerber zur Prüfung vorstellt, davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt. Die Theorieprüfung entfällt bei mindestens zweijährigem Vorbesitz A1.

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen (Entfällt bei Vorbesitz einer anderen Klasse)

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

12 Doppelstunden a 90 min Grundstoff
04 Doppelstunden a 90 min klassenspezifischer Stoff

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

5 Überlandfahrten a 45 min
4 Autobahnfahrten a 45 min
3 Nachtfahrten a 45 min

Besitzt der Bewerber die jeweils niedrigere Klasse noch nicht seit mindestens zwei Jahren oder will er von der Klasse A1 (alt: 1b) direkt auf A aufsteigen, ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:
3 Überlandfahrten a 45 min
2 Autobahnfahrten a 45 min
1 Nachtfahrten a 45 min


Ausbildungsinformationen zur Klasse A

Berechtigung zum Fahren

Motorräder jeder Art, auch mit Beiwagen. Dreirädrige Kraftfahrzeuge von mehr als 15 KW.

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

 

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

A1, A2, AM

Mindestalter

24 bzw. 20 bei mindestens 2 Jahren Vorbesitz der Klasse A2. Bei dreirädrigen Kraftfahrzeugen von mehr als 15 kW : 21.

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 nach A ist bei jeweils mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorie-Unterricht vorgeschrieben. Bei der Erweiterung von Klasse A1 auf A2 und von Klasse A2 auf A gilt folgendes: Bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der jeweils niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben. Allerdings muss sich der Fahrlehrer, bevor er den Bewerber zur Prüfung vorstellt, davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt. Die Theorieprüfung entfällt bei mindestens zweijährigem Vorbesitz A2.

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen (Entfällt bei Vorbesitz einer anderen Klasse)

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

12 Doppelstunden a 90 min Grundstoff
04 Doppelstunden a 90 min klassenspezifischer Stoff

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

5 Überlandfahrten a 45 min
4 Autobahnfahrten a 45 min
3 Nachtfahrten a 45 min

Besitzt der Bewerber die jeweils niedrigere Klasse noch nicht seit mindestens zwei Jahren oder will er von der Klasse A1 (alt: 1b) direkt auf A aufsteigen, ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:
3 Überlandfahrten a 45 min
2 Autobahnfahrten a 45 min
1 Nachtfahrten a 45 min


Ausbildungsinformationen zur Klasse B

Berechtigung zum Fahren

Kraftwagen bis max. 3,5t zG, max. 8 Sitzplätze (ohne Fahrer). Mitführen von Anhängern: Alle Anhänger bis 750 kg zG, bei Anhängern mit einer zG von mehr als 750 kg ist die zG der Kombination auf 3.500 kg begrenzt.

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

 

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

L, AM

Mindestalter

18 Jahre.
Im Rahmen des Begleiteten Fahrens kann die Fahrerlaubnis bereits mit 17 Jahren erworben werden.

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

 

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

12 Doppelstunden a 90 min Grundstoff
02 Doppelstunden a 90 min klassenspezifischer Stoff

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

5 Überlandfahrten a 45 min
4 Autobahnfahrten a 45 min
3 Nachtfahrten a 45 min

Ausbildungsinformationen zur Klasse B96

Berechtigung zum Fahren

Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zG. Die zG der Kombination ist begrenzt auf max. 4.250 kg.

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

B

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

L, AM

Mindestalter

18 Jahre. Im Rahmen des Begleiteten Fahrens kann die Fahrerlaubnis bereits mit 17 Jahren erworben werden.

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

Theorieprüfung entfällt. Praktische Prüfung entfällt

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

 

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

150 min (2,5 Stunden)

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

210 min. (3,5 Stunden) Praktische Übungen
60 min (1 Stunde) Fahren im Realverkehr

Ausbildungsinformationen zur Klasse BE

Berechtigung zum Fahren

Kombination aus Zugfahrzeugen der Klasse B und Anhängern mit einer zG über 750 kg bis 3500 kg zG

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

B

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

 

Mindestalter

18 Jahre. Im Rahmen des Begleiteten Fahrens kann die Fahrerlaubnis bereits mit 17 Jahren erworben werden.

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

 

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

 

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

Theoretische Ausbildung ist nicht vorgeschrieben.

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine Mindestanzahl in der Grundausbildung. Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsordnung

3 Überlandfahrten a 45 min
1 Autobahnfahrten a 45 min
1 Nachtfahrten a 45 min

Ausbildungsinformationen zur Klasse L

Berechtigung zum Fahren

Land- o. forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis max. 40 km/h bbH (mit Anhänger 25 km/h); selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis max. 25 km/h, auch mit Anhänger.

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse

 

Befristung

 

Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klasse mit ein

 

Mindestalter

16 Jahre

Eignung

Allgemein

Sehvermögen

Sehtest

Besonderheiten

 

Umfang der Erste Hilfe Ausbildung

Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

12 Doppelstunden a 90 min Grundstoff
02 Doppelstunden a 90 min klassenspezifischer Stoff

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Keine praktische Ausbildung erforderlich!